Termine

Aus RO.WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
RO.CAS bietet umfangreiche Werkzeuge für das Terminmanagment auf Club- und Distrikteben an.

Termine der Clubs

Termin-Kategorien - Übersicht und Unterschiede

Für die meisten Mitglieder gibt es eigentlich keine Unterschiede in den rotarischen Terminen. Doch die Termine unterscheiden sich und sind deshalb in RO.CAS in 3 Termin-Kategorien (Termin-Arten) aufgeteilt:

Termin-Kategorie zulässig je
Rotary-Woche
Präsenz-
berücksichtigung
Dokumentation-
funktion
eigenes
E-Mail-Modul
Meeting nur 1 Grundpräsenz bis 100 % Wochenbericht ja
Sonderveranstaltung beliebig nur Ergänzung auf 100 % keine nein
Clubsachen-Termin beliebig nur Ergänzung auf 100 % Clubsachen-Protokoll ja

Der erste wesentliche Unterschied besteht in der Präsenzberechnung, alle Informationen dazu finden Sie im Beitrag Präsenz.

  • Meetings bilden die Präsenzgrundlage, sind gleichsam Pflichtpräsenzen und können maximal 100 % erreichen.
  • Sonderveranstaltungen und Clubsachen-Termine sind "nur" Präsenz-Ergänzungen, die die fehlende Meeting-Präsenzen bis maximal auf 100 % auffüllen können.

Der zweite wesentliche Unterschied besteht in der Möglichkeit der Protokllierung:

  • Meetings und Clubsachen-Termine können protokolliert werden, bei den Meetings sind das die Wochenberichte und bei den Clubsachen-Terminen die Clubsachen-Protokolle.
  • Sonderveranstaltungen können nicht protokolliert werden.

Die Seite wird noch erstellt, bis dahin bitte im Handbuch nachlesen:https://rocas.rotary.de/handbuch/htm/tab__alle_termine_.htm

Meetings

Die Seite wird noch erstelle, bis dahin bitte im Handbuch nachlesen: https://rocas.rotary.de/handbuch/htm/tab__meetings__2.htm

Sonderveranstaltungen

Die Seite wird noch erstelle, bis dahin bitte im Handbuch nachlesen: https://rocas.rotary.de/handbuch/htm/tab__sonderveranstaltungen_.htm

Clubsachen-Termine

Die Seite wird noch erstelle, bis dahin bitte im Handbuch nachlesen: https://rocas.rotary.de/handbuch/htm/tab__clubsachen_termine_.htm

Termine der Distrikte

Die Seite ist in Arbeit.

Termine in elektronische Kalender übernehmen

Um Termine in elektronische Kalender zu übernehmen, gibt es zwei Möglichkeiten, von denen die eine von der Rotary Verlags GmbH (Verlag) offiziell freigegeben ist und die andere vom Verlag "stillschweigend" toleriert wird.

RO.App-Funktion "Termine in Kalender eintragen"

In RO.App gibt es die Funktion, Termine auf das Geräte, auf dem RO.App läuft, zu übernehmen:

  • Die Anleitung steht im RotaryWiki: RO.App - Termine in Kalender eintragen.
  • Diese Möglichkeit ist vom Verlag offiziell freigegeben und wird durch den ServiceDesk offiziell betreut.
  • Die Übernahme muss für jeden einzelnen Termin gesondert vorgenommen werden.
  • Nachträgliche Änderungen an bereits übernommenen Terminen werden nicht übernommen.

Dritt-Entwicklung "kostenloses Abonnement für Ihre elektronischen Kalender"

Der Anbieter ist Mitglied des Rotary Club Herford-Widukind und hat einen Service programmieren lassen, mit dem die Termine der meisten Rotary Clubs in Outlook, Apple Kalender, Thunderbird, iPhone und Android abonniert werden können:

  • Das Kalender-Abo steht im Internet unter "kostenloses Abonnement für Ihre elektronischen Kalender" zur Verfügung (weitere Einzelheiten siehe dort).
  • Es gibt weder eine offizielle Freigabe vom Verlag noch eine offizielle Unterstützung durch den ServiceDesk.
  • Das Kalender-Abo liest die Termin-Daten der öffentlichen RO.WEB-Seiten und stellt sie zu clubbezogenen Abonnements zusammen:
    • Das Kalender-Abo muss nur eimal eingerichtet werden, weil es sich dann laufend selber aktualisiert (Details stehen auf der Internetseite).
    • Das Kalender-Abo funktioniert nur für Rotary Clubs, die Termine öffentlich zeigen.
    • Das Kalender-Abo zeigt ausschließlich Daten, die öffentlich sind.